Willkommen auf der Homepage des First Vienna FC 1894
Suche
Suche starten
Mitglieder
Partner
First Vienna FC 1894 - Frauen

Visionen der Frauen vom First Vienna FC

zoom
10.09.2016 | Frauen

In der Saison 2015/16 erreichten die Frauen des First Vienna FC den 4. Platz in der Wiener Landesliga.

Sektionsleiterin Dipl.-Päd. Christine Hainzl sieht die Vienna Frauen in diesem Spieljahr 2016/17 im Konkurrenzkampf mit dem Wr. Sportklub als Titelanwärter. Ob der Aufstieg in die Regionalliga dann klappt ist eine andere Sache. Denn in der Relegation gehts gegen den NÖ-Meister der Landesliga und dieses Unterfangen hat Sportklub als Meister schon einige Male probiert und leider hat es nur knapp nicht geklappt. (Auf das Derby gegen des WSK am 25.09. freuen wir uns schon).

Der Start verlief mit einem 5:0 Auswärtssieg gegen Mautner Markhof vielversprechend.  Da wir die Heimspiele im Stadion Hohe Warte austragen, vorausgesetzt die Platzverhältnisse  spielen mit, wird es sich weisen, ob die Nerven der jungen Spielerinnen auch mitmachen.

Wir haben eine Spielerin aus der 1. Bundesliga vom Verein USC Landhaus ins Team aufgenommen: Deniz Kuyucaklioglu (siehe Foto mit Trainer). Deniz hat auch im U19-Nationalteam gespielt.

Die ersten Eindrücke von Deniz:

"Vienna hat eine junge Mannschaft mit vielen Talenten. Es haben mich wirklich alle sehr toll und herzlich aufgenommnen. Das Miteinander funktioniert hier hervorragend, was man nicht bei jedem Verein voraussetzen kann. Ich bin sehr froh, Teil dieses Teams zu sein und freue mich auf die kommende Saison!"

Die Spielerin Mirjeta Saliji, die leihweise an Mautner Markhof verliehen war, ist wieder zurückgekommen. Übrigens Schwester vom Spieler Saliji vom SV Schwechat .

Aus der U15 haben wir 4 Spielerinnen in die 1. Kampfmannschaft hochgezogen:

Nurgüzel Keles (Sturm), Viktoria Krause (Torfrau), Nicole Steinmüller und Gloria Rainer (beide Verteidigung) siehe Fotos.

Natürlich erfolgte schon vor Meisterschaftsbeginn ein reger Gedankenaustausch des Trainerteams Franz Buzecky und Dr. Johannes Barton über die Erwartungen, den Kader, die Saisonziele und die abgelaufene Vorbereitung. Diese Reflexionen lassen sich zu folgenden Punkten verdichten:
Der Kader ist sowohl breiter als auch jünger geworden. Dank der Breite kann man sich ein gutes Bestreiten der gesamten Saison erhoffen. Ob die jungen Spielerinnen wegen der oft zu beobachtenden mangelhaften Konstanz und fehlender Routine eine Spitzenplatzierung mittragen können, bleibt abzuwarten.
Die Vorbereitung mit sehr vielen und intensiven Trainingseinheiten vormittags und am Abend ist relativ gut verlaufen.

Trainer Franz Buzecky: "Das Ziel in der heurigen Saison ist der Aufstieg in die Regionalliga. Dazu sollen auch weiterhin Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs in die Kampfmannschaft integriert werden".

 
Wir hoffen, dass die Saison 2016/17 alle Erwartungen erfüllt.
 
Zugänge:
Deniz Kuyucaklioglu (von USC Landhaus)
Mirjeta Saliji (Mautner Markhof)
 
Abgänge:
Jessica Brunner (leihweise Altera Porta Regionalliga)
Anna Meixner (aufgehört)

 

 

(Bilder zum Vergrößern anklicken)


Share    

zurück
Tabelle Wiener Frauen Landesliga 2016/2017
Team SP S U N TD Pt.
01 Wiener SK 13 12 0 1 48 36
02 MFFV ASKÖ 23 13 10 2 1 35 32
03 Siemens Großfeld 13 6 4 3 6 22
04 First Vienna FC Frauen 11 7 0 4 22 21
05 USC Landhaus 1c 13 4 3 6 -1 15
06 ASV 13 12 4 3 5 -4 15
07 FC Mariahilf 12 5 0 7 -17 15
08 FC Mönchhof 12 4 2 6 -13 14
09 KSC/FCB Donaustadt 11 3 1 7 -8 10
10 Neusiedl am See 13 2 2 9 -24 8
11 FC Altera Porta 1b 13 2 1 10 -44 7
12 SC Mautner Markhof 0 0 0 0 0 0
Wiener Frauen Landesliga 15. Runde
So, 02.04.2017, 15:00
Wiener SK
First Vienna FC Frauen
NOCH
TAGE
H : M : S
Die nächsten Termine
So, 02.04.
Start: 10:15
LAC-Inter vs. First Vienna FC 1b
2. Landesliga, 21. Runde, Sportplatz LAC
So, 02.04.
Start: 15:00
Wiener SK vs. First Vienna FC Frauen
Wiener Frauen Landesliga, 15. Runde, Ort: tba
So, 02.04.
Start: 16:00
SK Rapid II vs. First Vienna FC 1894
Regionalliga Ost, 21. Runde, Allianz Stadion
FIRST VIENNA FC 1894 TV
© 2017 First Vienna Football Club 1894  |  Impressum  |  AGB